SPOTline Schweiß­punkt­prüf­system

Produktionsbegleitendes Inline Schweißpunktprüfsystem, welches die Schweißqualität bereits während des Schweißprozesses durch Sensoren in den Schweißzangen überwacht.

Prüfsystem für die automatisierte 100% Schweißpunktprüfung

SPOTline ist ein Ultraschallprüfsystem für die direkte Prüfung von Schweißpunkten noch während des Schweißprozesses. SPOTline wird direkt in die Produktionslinie integriert und automatisiert gesteuert. Dadurch wird eine 100% Prüfung realisiert.

Herausragende Merkmale des SPOTline Ultraschallprüfsystems

  • Automatisierte 100% Prüfung aller Schweißpunkte möglich
  • Prüfung bereits während des Schweißvorgangs
  • Integration von SPOTline ist unabhängig vom Schweiß­maschinen­hersteller möglich
  • Sofortige Meldung von Unregelmäßigkeiten
  • Vermeidung subjektiver manueller Qualitätsbeurteilungen (Handprüfung / Meißelprobe)
  • ISO- VDA-gerechte, lückenlose Dokumentation
  • Reduzierung der Produktionskosten durch weniger Ausschuss
  • Reduzierung der Personalkosten durch weniger Nacharbeit
  • Reduzierung der Prüfkosten durch Automatisierung
  • Vernetzbarkeit mit übergeordnetem Kundensystem

Der Prüfablauf

Die Schweißzange des Schweißroboters wird an den gegenüberliegenden Seiten mit je einem Ultraschall-Sensor ausgestattet. Während des Schweißens wird ein Teil des Ultraschalls an den Grenzflächen (z.B. Blechflächen, Kappenflächen) reflektiert und ein anderer Teil des Ultraschalls gelangt von dem einen Ultraschallsensor zum anderen. Diese dadurch aufgenommenen Informationen werden an einen SPOTline Ultraschallclient geleitet, welche sie mit Hilfe einer intelligenten, lernenden Auswertung noch während des Schweißens in Sekunden auswertet. Über eine Schnittstelle werden die Daten dann mit der Schweißsteuerung, der Robotersteuerung und einem Sever zur Datenverwaltung kommuniziert.
SPOTline Schweißpunktprüfsystem montiert am Zaun

Abb.: SPOTline Prüfsystem, integriert in den Fertigungsprozess